Liebe im Quartett

Musical | USA 1954 | 95 Minuten

Regie: Henry C. Potter

Eine Broadwaytänzerin heiratet den besten Freund ihres im Krieg verschollenen Mannes. Natürlich kehrt der Totgeglaubte zurück und sorgt für einige Verwicklungen. Perfekt inszenierter Tanz- und Musikfilm, der das Heimkehrerschicksal fast zehn Jahre nach dem Krieg wieder auf die leichte Schulter nehmen kann. (Inhaltlich leicht abgewandeltes Remake von "Too many Husbands", USA 1940, Regie: Wesley Ruggles.)

Filmdaten

Originaltitel
THREE FOR THE SHOW
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1954
Regie
Henry C. Potter
Buch
Edward Hope · Leonard B. Stern
Kamera
Arthur E. Arling
Musik
George Duning
Schnitt
Viola Lawrence
Darsteller
Betty Grable (Julie) · Marge Champion (Gwen Howard) · Gower Champion (Vernon Lowndes) · Jack Lemmon (Marty Stewart) · Myron McCormick (Mike Hudson)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Genre
Musical | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren