Liebe, so schön wie Liebe

Komödie | BR Deutschland 1971 | 95 Minuten

Regie: Klaus Lemke

Das Porträt einer Gruppe junger Leute, die ihre Zeit mit Gammeln verbringt. Ein Loblied der Faulheit in einer Münchner Insider-Komödie mit einigen Stimmungsbildern aus der Subkultur der frühen 70er Jahre. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1971
Regie
Klaus Lemke
Buch
Klaus Lemke
Kamera
Bernd Fiedler
Schnitt
Peter Przygodda
Darsteller
Sylvie Winter (Sylvie) · Edda Köchl · Rolf Zacher (Rolf) · Marquard Bohm (Herr Marquard)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren