Liebesgrüße aus der Lederhose IV

Sexfilm | BR Deutschland 1977 | 98 Minuten

Regie: Gunter Otto

Zwei entlassene Eisenbahner eröffnen auf einer stillgelegten Nebenstrecke mit aktiver Unterstützung der frisch vermählten Bürgermeistersgattin ein fahrendes Bordell. Sex-Schwachsinn aus Serienproduktion. (Alternativtitel: "Laß knacken, Willy oder Die versaute Hochzeitsnacht") - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1977
Regie
Gunter Otto
Buch
Friedrich G. Marcus
Kamera
Didi von Rossek
Musik
Peter Weiner
Schnitt
Hermann Haller
Darsteller
Peter Steiner (Lokführer Sepp) · Erich Kleiber (Heizer Willi) · Franz Muxeneder (Bürgermeister A. Brumberger) · Judith Fritsch (Sepps Tochter Uschi) · Rosl Mayr (Rosl)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Sexfilm | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren