Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit

Dokumentarfilm | BR Deutschland 1985 | 113 Minuten

Regie: Alexander Kluge

Film-Essay über das Phänomen "Zeit" und über das Kino in gesellschaftskritischer Wirklichkeit, montiert aus zahlreichen Episoden und szenischen Skizzen. Ein ebenso vielschichtiger wie versponnener Versuch, die existentielle Befindlichkeit des modernen Menschen philosophisch, poetisch-bildhaft und ironisch zugleich zu beschreiben. Minderheitenkino von hohem intellektuellem und ästhetischem Anspruch.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1985
Regie
Alexander Kluge
Buch
Alexander Kluge
Kamera
Thomas Mauch · Werner Lüring · Hermann Fahr · Judith Kaufmann
Schnitt
Jane Seitz
Darsteller
Jutta Hoffmann (Die Berechnende) · Armin Mueller-Stahl (Blinder Regisseur) · Hans-Michael Rehberg (Herr von Gerlach) · Peter Roggisch (Der große Chef) · Rosel Zech (Die Überflüssige)
Länge
113 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren