Ein Lied geht um die Welt (1958)

Musikfilm | BR Deutschland 1958 | 101 Minuten

Regie: Géza von Bolváry

Mit sentimentalen Sequenzen ausgeschmückte Lebensgeschichte des berühmten Tenors Joseph Schmidt (1904-1942), der wegen seiner jüdischen Abstammung 1933 in die Schweiz emigrierte und dort noch während des Zweiten Weltkrieges starb. Gefühlvoll gestaltet, in der Darstellung des politischen und zeitgeschichtlichen Hintergrundes verharmlosend. Das Verdienst des Films liegt darin, daß er Schmidts Stimme in technisch aufgefrischten Originalaufnahmen wieder lebendig macht. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1958
Regie
Géza von Bolváry
Buch
Ernst Neubach
Kamera
Ernst W. Kalinke
Musik
Hans May
Schnitt
Anneliese Schönnenbeck
Darsteller
Hans Reiser (Joseph Schmidt) · Sabina Sesselmann (Brigitte von Hilden) · Theo Lingen (Himmel) · Karl Lieffen (Pianist Peter Schlange) · Ruth Stephan (Malvine)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Musikfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren