Linda Lovelace bläst zum Wahlkampf

Sexfilm | USA 1975 | 91 Minuten

Regie: Claudio Guzmán

Die Pornodarstellerin Linda Lovelace bereist als Präsidentschaftskandidatin die USA, wirbt auf ihre Art um Stimmen und erringt das Amt. Angebliche Parodie auf die Werbefeldzüge kandidierender US-Politiker, tatsächlich aber der Versuch, den einschlägigen "Ruhm" der Hauptdarstellerin ("Deep Throat") zu vermarkten. Schwache satirische Ansätze gehen bald in Sex und Klamauk unter.

Filmdaten

Originaltitel
LINDA LOVELACE FOR PRESIDENT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1975
Regie
Claudio Guzmán
Buch
Jack S. Margolis
Kamera
Robert Birchall
Musik
Big Mack and the Truckstoppers
Schnitt
Richard Greer
Darsteller
Linda Lovelace (Linda Lovelace) · Fuddle Bagley (Abdul Ali Umagooma) · Jack de Leon (Capt. Neldor) · Micky Dolenz (Lt. Fenwick) · Val Bisoglio (Rev. Billy Easter)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Genre
Sexfilm | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren