Randys Tod

Krimi | USA 1981 | 98 Minuten

Regie: Sam Wanamaker

Die Eltern eines von der Polizei erschossenen Jugendlichen forschen nach den Umständen des Todes und stoßen dabei auf Widersprüche und Manipulationen bei der Beweissicherung. Der Fernsehfilm ist klischeehaft bei der Darstellung familiärer Konflikte, bietet aber interessante Einblicke in das amerikanische Rechtssystem und betont die Notwendigkeit, für die Grundrechte des einzelnen zu kämpfen.

Filmdaten

Originaltitel
THE KILLING OF RANDY WEBSTER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1981
Regie
Sam Wanamaker
Buch
Scott Swanton
Kamera
Jules Brenner
Musik
Peter Matz
Darsteller
Hal Holbrook · Dixie Carter · James Whitmore jr. · Gary McLeery · Jennifer Jason Leigh
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren