Sprung in den Tod

Gangsterfilm | USA 1949 | 90 Minuten

Regie: Raoul Walsh

Ein brutaler und neurotischer Verbrecher mit einem krankhaften Mutterkomplex wird von einem Polizeibeamten eiskalt erledigt, der sich in sein Vertrauen und seine Bande eingeschlichen hat. Klassischer "film noir" aus der Nachkriegszeit; lakonisch, mit raffinierten Actionszenen und intensiver Atmosphäre. James Cagney spielt seine Rolle mit abstoßender Brillanz. (Fernsehtitel: "Maschinenpistolen")

Filmdaten

Originaltitel
WHITE HEAT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1949
Regie
Raoul Walsh
Buch
Ivan Goff · Ben Roberts
Kamera
Sid Hickox
Musik
Max Steiner
Schnitt
Owen Marks
Darsteller
James Cagney (Arthur Cody Jarrett) · Virginia Mayo (Verna Jarrett) · Edmond O'Brien (Hank Fallon alias Vic Pardo) · Margaret Wycherly (Ma Jarrett) · Steve Cochran (Big Ed Sommers)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Genre
Gangsterfilm

Heimkino

Die Bonus-Sektion enthält eine Dokumentation (etwa 17 Min.) zur Rezeptionsgeschichte und filmgeschichtlichen Einordnung sowie einen analytischen Audiokommentar mit Anekdoten und filmwissenschaftlichen Hinweisen des US-amerikanischen Filmhistorikers Dr. Drew Caspar. Enthalten ist zudem der Kurzfilm „So You Think You’re Not Guilty” (1949, 11 Min.) sowie der Looney-Tunes-Cartoon „Homeless Hare” (1950, 7 Min.). Die DVD ist mit dem Silberling 2005, die BD (Ultimate Gangsters Collection Classics-Box) ist mit dem Silberling 2013 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Warner (FF, Mono engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (FF, dts-HDMA Mono engl., Mono dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren