Die Stadt unter dem Meer (1965)

Science-Fiction | Großbritannien/USA 1965 | 93 Minuten

Regie: Jacques Tourneur

1903: Ein junger Amerikaner stößt bei Untersuchungen an der Küste von Cornwall auf eine geheimnisvolle unterseeische Stadt, beherrscht von einem Kapitän, der in seinem Wahn sogar Menschen rauben läßt, um das vom Untergang bedrohte Reich zu retten. Science-Fiction-Film nach einem Gedicht von Edgar Allan Poe, überfrachtet, zerdehnt und reichlich melodramatisch. (Westdeutscher Titel: "Stadt im Meer") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CITY UNDER THE SEA | WAR GODS OF THE DEEP
Produktionsland
Großbritannien/USA
Produktionsjahr
1965
Regie
Jacques Tourneur
Buch
Charles Bennett · Louis M. Heyward
Kamera
Stephen Dade
Musik
Stanley Black
Schnitt
Gordon Hales
Darsteller
Vincent Price (Der Captain) · David Tomlinson (Harold) · Tab Hunter (Ben Harris) · Susan Hart (Jill Tregellis) · Henry Oscar (Mumford)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Science-Fiction | Melodram | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren