Steckbrief 7-73

Krimi | USA 1951 | 75 Minuten

Regie: John Berry

Ein flüchtiger Verbrecher tyrannisiert eine rechtschaffene Arbeiterfamilie, in deren Wohnung er sich versteckt hält. Psychologisierender Kriminalfilm, der mit atmosphärischer Dichte und der hervorragenden Leistung John Garfields in seiner letzten Filmrolle zu packen weiß. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HE RAN ALL THE WAY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1951
Regie
John Berry
Buch
Guy Endore · Hugo Butler
Kamera
James Wong Howe
Musik
Franz Waxman
Schnitt
Francis D. Lyon
Darsteller
John Garfield (Nick Robey) · Shelley Winters (Peg Dobbs) · Wallace Ford (Mr. Dobbs) · Selena Royle (Mrs. Dobbs) · Norman Lloyd (Al Molin)
Länge
75 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren