Sterben... und leben lassen

Krimi | USA 1985 | 93 Minuten

Regie: John Cassavetes

Um seinen Drillingen ein Musikstudium zu ermöglichen, gerät ein unbescholtener Versicherungsvertreter in ein Mordkomplott. Wider Willen trägt er zur Rettung des Konzerns vor Terroristen bei und sichert den Beteiligten den gesellschaftlichen Aufstieg. Makabre schwarze Kriminalkomödie über die Sucht nach Geld, Wohlstand und Erfolg. Die Genremuster lustvoll abwandelnd, gelingt Cassavetes in Fortführung seines Werkes ein aberwitziges Psychogramm einer Gesellschaft am Rande des Wahnsinns. (Der Film erschien zunächst auf Video und lief später im Kino unter dem Titel "Big Trouble - Sterben ... und leben lassen") - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
BIG TROUBLE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1985
Regie
John Cassavetes
Buch
Warren Bogle
Kamera
Bill Butler
Musik
Bill Conti
Schnitt
Donn Cambern · Ralph E. Winters
Darsteller
Alan Arkin (Leonard Hoffman) · Peter Falk (Steve Rickey) · Beverly D'Angelo (Blanche Rickey) · Charles Durning (O'Mara) · Robert Stack (Winslow)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Krimi | Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren