Der Sternsteinhof

Heimatfilm | BR Deutschland 1975 | 125 Minuten

Regie: Hans W. Geissendörfer

Die Geschichte einer jungen Frau aus ärmlichen Verhältnissen, die unter Preisgabe ihrer moralischen Integrität mit allen Mitteln um den Aufstieg ins Milieu bayrischer Großbauern kämpft. Handwerklich saubere Romanverfilmung, in der die sozialkritischen Aspekte der Vorlage im Mittelpunkt stehen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1975
Regie
Hans W. Geissendörfer
Buch
Hans W. Geissendörfer · Herman Weigel
Kamera
Frank Brühne
Musik
Eugen Thomass
Schnitt
Peter Przygodda
Darsteller
Katja Rupé (Leni) · Tilo Prückner (Muckerl) · Peter Kern (Toni) · Gustl Bayrhammer (Sternsteinhofbauer) · Irm Hermann (Sali)
Länge
125 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Heimatfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren