Die Sünden der Lucrezia Borgia

- | Italien 1974 | 87 Minuten

Regie: André Colbert

Papst Alexander VI. läßt die Ehe seiner Tochter Lucrezia Borgia mit Giovanni Sforza annullieren, um durch eine neue Heirat seine Machtgelüste zu befriedigen. Inzest, Brudermord, weitere Bluttaten und Sexeinlagen in einem pseudohistorischen Sittenbild von dilettantischem Zuschnitt. (Titel auch: "Die heißen Nächte der Lucrezia Borgia") - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
LUCREZIA GIOVANE
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1974
Regie
André Colbert
Buch
André Colbert
Kamera
Aldo de Robertis
Musik
Franco Micalizzi
Schnitt
Angelo Curi
Darsteller
Simonetta Stefanelli · Massimo Foschi · Ettore Manni · Anna Orso · Paolo Malco
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Pädagogische Empfehlung
- Wir raten ab.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren