Der Superspion

Komödie | USA 1948 | 88 Minuten

Regie: Edward Sedgwick

Im amerikanischen Bürgerkrieg führt ein Yankeetolpatsch verwegene Spionageaufträge aus und gerät hinter die Linien der feindlichen Südstaatler. Etwas Persiflage und deftige Slapstickkomik in einem Film, der nicht ohne Geschick Motive aus Buster Keatons Stummfilm "Der General" (1926) abwandelt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
A SOUTHERN YANKEE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1948
Regie
Edward Sedgwick
Buch
Harry Tugend
Kamera
Ray June
Musik
David Snell
Schnitt
Ben Lewis
Darsteller
Red Skelton (Aubrey Filmore) · Brian Donlevy (Curt Devlynn) · Arlene Dahl (Sallyann Weatharby) · George Coulouris (Maj. Jack Drumman) · Lloyd Gough (Capt. Steve Lorford)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie | Western | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren