Der eiskalte Tod

Psychothriller | USA 1973 | 73 Minuten

Regie: Jerrold Freedman

Zwei Wissenschaftler übernehmen nach dem mysteriösen Tod eines Kollegen die Experimente mit Versuchstieren in einer einsamen Forschungsstation. Bald müssen sie entdecken, daß sie selbst als Opfer eines Experiments ausgewählt wurden. Fürs Fernsehen entstandener Psychothriller mit Gruselelementen, der auf leidlich spannende Weise vage Kritik an Tierversuchen einfließen läßt, indem er den umgekehrten Fall weiterdenkt.

Filmdaten

Originaltitel
A COLD NIGHT'S DEATH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1973
Regie
Jerrold Freedman
Buch
Christopher Knopf
Kamera
Leonard J. South
Musik
Gil Melle
Darsteller
Robert Culp (Robert Jones) · Eli Wallach (Frank Enari) · Michael C. Gwynne (Val Adams)
Länge
73 Minuten
Kinostart
-
Genre
Psychothriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren