Gold in Lappland

Abenteuer | Finnland 1984 | 105 (TV 95) Minuten

Regie: Virke Lehtinen

In der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts ziehen drei Männer, unter ihnen ein Heranwachsender, in den Norden Lapplands. Kontrolliert von Polizisten und Regierungsbeamten, wollen sie am Goldboom teilhaben. Tatsächlich sind sie erfolgreich, doch ihre Träume und Vorstellungen zerrinnen, als Neid und Eifersucht sie entzweit und es zu lebensbedrohlichen Auseinandersetzungen kommt. Nur der Junge entkommt dem Fluch des Goldes. Tragischer Abenteuerfilm vor dem Hintergrund des historisch wenig bekannt gewordenen Goldrausch in Lappland, der sich um historische Genauigkeit und die Einbettung in die mächtige Naturlandschaft bemüht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
KOLME MIESTÄ
Produktionsland
Finnland
Produktionsjahr
1984
Regie
Virke Lehtinen
Buch
Virke Lehtinen · Solja Kievari
Kamera
Virke Lehtinen · Hannu Peltomaa
Musik
Jukka Linkola
Darsteller
Pekka Räty (Grönlund) · Vesa Veijalainen (Antti) · Marko Pohjanrinne (Matti) · Tiina Harpf · Salme Paasilinna
Länge
105 (TV 95) Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren