Die Dame, die im Meer spazierte

Tragikomödie | Frankreich 1991 | 94 Minuten

Regie: Laurent Heynemann

Eine alternde Gaunerin mit bewegter Vergangenheit klammert sich an die Liebe zu einem jungen Playboy. In diesem letzten Aufbäumen radikaler Lebenslust schwingt der Verlust ihrer eigenen Jugend und ihrer sexuellen Anziehungskraft umso schmerzlicher mit. In der Hauptrolle glänzend gespielte, aber filmisch anspruchslose Tragikomödie, die die seelischen Abgründe der Hauptfigur allzu sehr verflacht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA VIEILLE QUI MARCHAIT DANS LA MER
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1991
Regie
Laurent Heynemann
Buch
Dominique Roulet
Kamera
Robert Alazraki
Musik
Philippe Sarde
Schnitt
Jacques Comets
Darsteller
Jeanne Moreau (Lady M.) · Michel Serrault (Pompilius) · Luc Thuillier (Lambert) · Géraldine Danon (Noémie) · Jean Bouchaud (Mazurier)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Tragikomödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren