S.A.M. - Reise durch die Zeit

Science-Fiction | Norwegen/USA 1986/88 | 79 Minuten

Regie: Michael Pfleghar

Vier computerbegeisterte Jungen wollen mit einem neuen Spiel den Markt erobern und kidnappen "S.A.M.", den modernsten Computer der Welt. Einer der Jungen wird in das Computerhirn einprogrammiert und startet so zu einer Zeitreise. Eine unterhaltsame filmische Geschichtslektion, die mit Tempo und Begeisterung für allerlei computergrafische Mätzchen inszeniert wurde, aber spürbar am krampfhaften Bemühen um eine flotte Aufbereitung des eher trockenen Themas leidet. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
TOP KIDS
Produktionsland
Norwegen/USA
Produktionsjahr
1986/88
Regie
Michael Pfleghar
Buch
Jean-Paul Ouellette · Mark Princi
Kamera
Bob Hankins · Peter Rohe
Musik
Sylvester Levay · Vincenzo Tempera
Darsteller
Ross Harris (Eric) · Scott Nemes (Andy) · Anthony Ko · Niki Lauda
Länge
79 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Science-Fiction | Kinderfilm | Fantasy
Diskussion
Vier computerbegeisterte Jungen wollen mit einem neuen Spiel den Markt erobern und kidnappen S.A.M., den modernsten Computer der Welt, der in ein futuristisches Auto eingebaut ist und sämtliche Daten der Automobilgeschichte speichert. Eric wird in das Computerhirn einprogrammiert und

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren