Deutschland Neu(n) Null

- | Frankreich 1991 | 60 Minuten

Regie: Jean-Luc Godard

Jean-Luc Godard reflektiert über Deutschland: Zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung wird Geheimagent Lemmy Caution - in den 60er Jahren Held zahlreicher trivialer Krimis und Hauptfigur des Godard-Films "Alphaville" (1965) - reaktiviert. In den vergangenen Jahrzehnten lebte er als Spion auf Abruf in Ostdeutschland, nun kommentiert er während einer Reise von Ost nach West seine subjektiven Erinnerungen an die deutsche Kultur. Godard jongliert mit Assoziationen und Zitaten, die sich zu einem eigenwilligen Beziehungsgeflecht verdichten. Der Filmtitel ist doppeldeutig: Deutschland im Jahr '90 oder ein neues Deutschland im Jahre Null.

Filmdaten

Originaltitel
ALLEMAGNE NEUF ZERO
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1991
Regie
Jean-Luc Godard
Buch
Jean-Luc Godard
Kamera
Christophe Pollock · Andreas Erben · Stepan Benda
Musik
Gavin Bryars · Igor Strawinsky · Dmitri Schostakowitsch · Wolfgang Amadeus Mozart · Johann Sebastian Bach
Schnitt
Jean-Luc Godard
Darsteller
Eddie Constantine (Lemmy Caution) · Hanns Zischler (Graf Zelten) · Claudia Michelsen (Charlotte/Dora) · André S. Labarthe (Erzähler) · Robert Wittmers (Don Quichotte)
Länge
60 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren