Kaspa, der Löwenmann

Abenteuer | USA 1933 | 65 Minuten

Regie: H. Bruce Humberstone

Ein von einer Löwin im ostafrikanischen Urwald aufgezogener junger Mann wird von Tierfängern nach San Francisco verschleppt und als Zirkusattraktion herumgereicht. Der "aufrechte Wilde", der immer unglücklicher wird, verhindert nach einem Zirkusbrand eine Katastrophe und kehrt anschließend mit seinen Löwen und einer geliebten Frau in den Dschungel zurück. Die Antwort Paramounts auf den kommerziellen Erfolg der "Tarzan"-Filme; ungeachtet der soliden Kameraarbeit und einiger ansprechender Spannungsszenen amüsiert der Abenteuerfilm in erster Linie durch seine naive Erzählhaltung. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
KING OF THE JUNGLE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1933
Regie
H. Bruce Humberstone · Max Marcin
Buch
Philip Wylie · Fred Niblo jr. · Max Marcin
Kamera
Ernest Haller
Musik
Herman Hand · Rudolph G. Kopp · John Leipold
Darsteller
Buster Crabbe (Kaspa, der Löwenmann) · Frances Dee (Anne Rogers) · Sidney Toler (Neil Forbes) · Nydia Westman (Sue) · Robert Barrat (Joe Nolan)
Länge
65 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.
Genre
Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren