Der Morgen danach (1974)

Drama | USA 1974 | 74 Minuten

Regie: Richard T. Heffron

Ein Geschäftsmann, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit eines großen Unternehmens, will lange Zeit nicht wahrhaben, daß er alkoholkrank ist. Immer häufiger fällt er wegen seiner Abhängigkeit auf und wird trotz Versprechungen immer wieder rückfällig. Als er in eine psychiatrische Klinik eingeliefert wird, beginnt sein Leidensweg. Fürs Fernsehen entstandener melodramatischer Film um einen Alkoholiker, der allenfalls von der Präsenz der Schauspieler lebt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE MORNING AFTER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1974
Regie
Richard T. Heffron
Buch
Richard Matheson
Kamera
Michel Hugo
Musik
Pete Carpenter · Mike Post · John Lennon
Schnitt
David Newhouse
Darsteller
Dick van Dyke (Charly Lester) · Don Porter (Rudy King) · Lynn Carlin (Fran) · Dermott Downs (Danny Lester) · Carolyn Ames (Carol Lester)
Länge
74 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren