Pittsburgh

Drama | USA 1942 | 88 Minuten

Regie: Lewis Seiler

Die Liebesgeschichte zwischen einer Frau und zwei Männern, die während des Booms der amerikanischen Stahlproduktion unterschiedliche Karrieren machen. Ein Melodram vor dem Hintergrund des amerikanischen Kriegseintritts in den Zweiten Weltkrieg, das dokumentarische Aufnahmen einbezieht; in der Inszenierung der dramatischen Ereignisse konventionell, lebt der sehr künstliche Film von der Ausstrahlung und der Präsenz der drei Hauptdarsteller. (O.m.d.U.) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
PITTSBURGH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1942
Regie
Lewis Seiler · John Twist
Buch
Kenneth Gamet · Tom Reed · John Twist
Kamera
Robert de Grasse
Musik
Frank Skinner · Hans J. Salter
Schnitt
Paul Landres
Darsteller
John Wayne (Pittsburgh "Pitt" Markham) · Marlene Dietrich (Josie Winters) · Randolph Scott (Cash Evans) · Frank Craven (Doc Powers) · Louise Allbritton (Shannon Prentiss)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren