Mord wie er im Buche steht

Krimi | USA 1938 | 70 Minuten

Regie: Edward Buzzell

Ein Ehepaar betätigt sich als detektivisches Amateurteam und klärt einen Diebstahl sowie einen Mord. Teil einer Krimi-Trilogie, die an den Erfolg der "Dünne Mann"-Serie anknüpfen wollte, dies aber abgesehen von den sympathischen Schauspielern und einigen hübschen komödiantischen Akzenten nur mit bescheidenem Erfolg tat. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FAST COMPANY | THE RAREBOOK MURDER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1938
Regie
Edward Buzzell
Buch
Marco Page · Harold Tarshis
Kamera
Clyde de Vinna
Musik
William Axt
Schnitt
Frederick Y. Smith
Darsteller
Melvyn Douglas (Joel Sloane) · Florence Rice (Garda Sloane) · Claire Dodd (Julia Thorne) · Shepperd Strudwick (Ned Morgan) · Louis Calhern (Elias Z. Bannerman)
Länge
70 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren