Robinson soll nicht sterben

Jugendfilm | BR Deutschland 1956 | 97 Minuten

Regie: Josef von Baky

Kinder aus den Armenvierteln Londons organisieren Hilfe für Daniel Defoe (1660-1731), den betagten und in Not geratenen Autor ihres Lieblingsbuchs "Robinson Crusoe". Keine historische Biografie, aber warmherzige, munter inszenierte und gespielte Unterhaltung. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1956
Regie
Josef von Baky
Buch
Emil Burri · Johannes Mario Simmel
Kamera
Günther Anders
Musik
Georg Haentzschel
Schnitt
Claus von Boro
Darsteller
Romy Schneider (Maud) · Horst Buchholz (Tom) · Erich Ponto (Daniel Defoe) · Magda Schneider (Mrs. Cantley) · Mathias Wieman (König Georg II.)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Jugendfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren