Die unbekannte Schöne

Drama | Frankreich/Italien 1972 | 95 Minuten

Regie: Michel Deville

Ein Musikwissenschaftler in mittleren Jahren begegnet für einen flüchtigen Augenblick der schönsten Frau seines Lebens. Sein Handeln und Denken ist fortan nur noch darauf ausgerichtet, sie wiederzufinden. Mit einer Überdosis Schlaftabletten wird er schließlich seiner Traumfrau nahekommen. Ein graziöser, mit kunstvoller Distanz und unterschwelliger Ironie inszenierter Film, in dem die Grenzen zwischen Realität und Irrealem fließend sind. In den Hauptrollen hervorragend interpretiert. (DDR-Titel: "Die Dame in Blau".) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA FEMME EN BLEU
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1972
Regie
Michel Deville
Buch
Michel Deville
Kamera
Claude Lecomte
Musik
Franz Schubert · Béla Bartók · André Girard
Schnitt
Raymonde Cuyot
Darsteller
Léa Massari (Aurélie) · Michel Piccoli (Pierre) · Michel Aumont (Edmond) · Sabine Glaser (Katrina) · Alain Astruc (Stanislas)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren