Biopic | Frankreich 1991 | 159 Minuten

Regie: Maurice Pialat

Die von großer Darstellungskunst und impressionistisch-subtiler Fotografie bestimmte Schilderung der letzten zwei Monate im Leben Vincent van Goghs von Ende Mai bis Ende Juli 1890 im nordfranzösischen Auvers-sur-Oise. In Verknüpfung von van Goghs Innendrama und äußerer Schicksalsform mit der wesensverwandten Zerrissenheitstragödie seines Bruders Theo wie auch im Lebensaufriß prägnanter Nebenfiguren offenbaren sich Leid und Erlösungsbedürftigkeit als Grundlagen menschlicher Existenz. (O.m.d.U.) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
VAN GOGH
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1991
Regie
Maurice Pialat
Buch
Maurice Pialat
Kamera
Emmanuel Machuel · Gilles Henri · Jacques Loiseleux
Musik
Arthur Honegger
Schnitt
Yann Dedet · Nathalie Hubert
Darsteller
Jacques Dutronc (Van Gogh) · Alexandra London (Marguerite Gachet) · Gérard Séty (Gachet) · Bernard Le Coq (Theo) · Corinne Bourdon (Jo)
Länge
159 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Biopic | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren