Getäuscht

Thriller | USA 1991 | 103 Minuten

Regie: Damian Harris

Lange nach dem vermeintlichen Unfalltod ihres Mannes erfährt eine New Yorker Restauratorin, daß dieser in Wahrheit jahrelang unter falscher Identität gelebt hat. Ihre Nachforschungen fördern ein raffiniertes Doppelspiel zutage und bringen sie selbst in Lebensgefahr. Mäßig unterhaltsamer Psycho-Thriller mit einigen Ungereimtheiten und schlechtem Timing, aber effektvoller Musik und einigen gelungenen suggestiven Kamerafahrten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DECEIVED
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Damian Harris
Buch
Mary Agnes Donoghue · Derek Saunders
Kamera
Jack N. Green
Musik
Thomas Newman
Schnitt
Neil Travis
Darsteller
Goldie Hawn (Adrienne) · John Heard (Jack) · Ashley Peldon (Mary Saunders) · Robin Bartlett (Charlotte) · Tom Irwin (Harvey)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Buena Vista (16:9, 1.85:1, ? engl., DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Schwere Zeiten für die New Yorker Restauratorin Adrienne Saunders. Erst findet sie einen älteren Kollegen erhängt in seinem Büro; dann gerät ihr Ehemann Jack unter Beschuß, weil ein auf sein Anraten gekauftes altägyptisches Museumsstück sich als wertlos erweist. Und schließlich ist auch Jacks angebliche Dienstreise nach Boston eine offensichtliche "Fälschung". Eine auf fremden Namen ausgestellte Kreditkarte in seinem Anzug verstärkt Adriennes Zweifel. Noch bevor die Ehekrise ihren Höhepunkt erreichen kann, kommt Jack bei einem Autounfall ums Leben. Doch damit nicht genug: Die Sozialversicherungsb

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren