Der amerikanische Freund

Krimi | BR Deutschland/Frankreich 1976 | 126 Minuten

Regie: Wim Wenders

Ein in Hamburg lebender Bilderrahmer begeht gegen hohe Bezahlung zwei Morde, nachdem er erfahren hat, daß er tödlich erkrankt ist. Verfilmung eines Kriminalromans von Patricia Highsmith, die sich mehr an den Verhaltensweisen der Personen orientiert als an den äußerlichen Attributen eines Krimis. Wenders' Beschreibung subjektiver Realitätserfahrung gehört zu den besten Leistungen des deutschen Films der 70er Jahre: Verweise auf das amerikanische Action-Kino verbinden sich mit einem hohen Maß an handwerklicher Sorgfalt und filmischem Können. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
L' AMI AMERICAIN
Produktionsland
BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
1976
Regie
Wim Wenders
Buch
Wim Wenders
Kamera
Robby Müller
Musik
Jürgen Knieper
Schnitt
Peter Przygodda · Barbara von Weitershausen
Darsteller
Bruno Ganz (Jonathan Zimmermann) · Dennis Hopper (Tom Ripley) · Lisa Kreuzer (Marianne Zimmermann) · Gérard Blain (Raoul Minot) · Nicholas Ray (Derwatt)
Länge
126 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Krimi | Drama | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras der DVD enthalten einen sehr informativen, auf die Entstehungsgeschichte des Films fokussierten Audiokommentar von Wenders und Dennis Hopper, ein etwa 30-minütiges Interview von Roger Willemsen mit Wenders (dabei aber mitunter den Audiokommentar doppelnd) sowie ein von Wenders kommentiertes, etwa 30-minütiges Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen. Die Edition ist mit dem Silberling 2005 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren