Angst essen Seele auf

Melodram | BR Deutschland 1973 | 93 Minuten

Regie: Rainer Werner Fassbinder

An Einsamkeit und gesellschaftlicher Isolierung entzündet sich die Beziehung zwischen einer Witwe und einem 20 Jahre jüngeren marokkanischen Gastarbeiter. Ihre wahre Belastungsprobe aber erlebt die Verbindung erst, als sie in Form einer bürgerlichen Ehe institutionalisiert werden soll. Melodram, das mit kühler Brillanz die Mißachtung von Minderheiten und die Mechanismen sozialer Unterdrückung analysiert. Zugleich populär und bitter-ironisch erzählend, sucht Fassbinder ein breites Publikum, ohne persönliche Obsessionen zu verleugnen und ohne an kritischer Schärfe zu verlieren. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1973
Regie
Rainer Werner Fassbinder
Buch
Rainer Werner Fassbinder
Kamera
Jürgen Jürges
Musik
Archivmaterial
Schnitt
Thea Eymèsz
Darsteller
Brigitte Mira (Emmi) · El Hedi Ben Salem (Ali) · Irm Hermann (Krista) · Barbara Valentin (Barbara) · Marquard Bohm (Herr Gruber)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Melodram

Heimkino

Die Extras der umfangreichen und schön aufgemachten DVD-Edition (e-m-s, 2 DVDs) umfassen u.a. Diskussion mit Darstellern (40 Min.), eine 30minütige Dokumentation über den Regisseur aus dem Jahr 1977 (30 Min.) sowie den Kurzfilm "Das kleine Chaos" (9 Min.) aus dem Jahr 1967. Die in den USA erschienene ausgezeichnete "Criterion Collection" enthält u.a. den Kurzfilm "Angst isst Seele auf" (13 Min.), eine 23-minütige Einführung zum Film von Regisseur Todd Haynes, Interviews mit Brigitte Mira (25 Min.) und der Cutterin Thea Eymèsz (23 Min.) sowie die BBC-Dokumentation "Signs of Vigourous Life: New German Cinema" (32 Min.) von 1976. Die DVD-Neuauflage von Kinowelt enthält als Bonus u.a. oben genannte Diskussion mit den Darstellern sowie ein das Feature "Todd Haynes über Fassbinder und das Melodram" (15 Min.). Die BD ist bezüglich der Extras identisch mit der Kinowelt DVD enthält den Film jedoch in einer brillant restaurierten Fassung.

Verleih DVD
e-m-s & Kinowelt (FF, Mono dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (FF, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren