Robinson Crusoe und der Tiger

Abenteuer | Mexiko 1969 | 109 (TV 91) Minuten

Regie: René Cardona jr.

Robinson Crusoe strandet als einziger Überlebender eines Schiffbruchs auf einer einsamen Insel. Sein einziger Kamerad wird ein gezähmter Tiger - bis zu dem Tag, an dem er einen Eingeborenenjungen, den er "Freitag" nennt, aus den Händen von Kannibalen rettet. In Anlehnung an Defoes Klassiker entstandener, leidlich unterhaltsamer Abenteuerfilm mit zahlreichen Aufnahmen exotischer Tierwelt; sehr schlicht, aber für ein junges Publikum durchaus fesselnd. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
ROBINSON CRUSOE | ROBINSON CRUSOE AND THE TIGER
Produktionsland
Mexiko
Produktionsjahr
1969
Regie
René Cardona jr.
Buch
Mario Marzac · René Cardona jr.
Kamera
Alex Phillips · Luis Medina
Musik
Raúl Lavista
Schnitt
Alfredo Rosas Priego
Darsteller
Hugo Stiglitz (Robinson) · Ahui Camacho (Freitag)
Länge
109 (TV 91) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren