Die Atomente

Science-Fiction | Großbritannien 1950 | 81 Minuten

Regie: Val Guest

Amerikanische Flitterwöchner kaufen eine englische Farm, entdecken, daß eine ihrer Enten Uraneier legt und geraten dadurch ungewollt ins Zentrum internationaler Interessen. Trockener, britischer Humor in einer satirischen Komödie, die sich mit guten Gags über die berechtigte Angst vor Atombewaffnung lustig macht. (Alternativtitel: "Gestörte Flitterwochen") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MR. DRAKE'S DUCK
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1950
Regie
Val Guest
Buch
Val Guest
Kamera
Jack Cox · Harry Gillam
Musik
Bruce Campbell
Schnitt
Sam Simmonds
Darsteller
Douglas Fairbanks jr. (Donald) · Yolande Donlan (Penny) · Reginald Beckwith (Herr Boothby) · Wilfrid Hyde-White (Herr May) · Howard Marion Crawford (Major Tavers)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Science-Fiction | Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren