Das Licht auf dem Galgen

Drama | DDR/Kuba/Bulgarien 1975/76 | 105 Minuten

Regie: Helmut Nitzschke

Die Entwicklung dreier Männer, die gegen Ende der Französischen Revolution nach dem von England besetzten Jamaika geschickt werden, um dort den Aufstand der Sklaven gegen ihre Herren zu organisieren. Weniger ein exotischer Abenteuerfilm als die Darstellung menschlicher und gesellschaftlicher Verhältnisse und Entwicklungen; künstlerisch nicht ganz befriedigend. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR/Kuba/Bulgarien
Produktionsjahr
1975/76
Regie
Helmut Nitzschke
Buch
Helmut Nitzschke · Gert Billing
Kamera
Claus Neumann
Musik
Karl-Ernst Sasse
Schnitt
Evelyn Carow
Darsteller
Alexander Lang (Sasportas) · Amza Pellea (Debuisson) · Jürgen Holtz (Galloudec) · Erwin Geschonneck (Bering) · Szymon Szurmiej (Stefford)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren