Millionäre für einen Tag

Komödie | Frankreich 1949 | 90 Minuten

Regie: André Hunebelle

Weil ein verträumter Redakteur die falschen Gewinnzahlen im Lotto ausdrucken läßt, werden einige Menschen "Millionäre für einen Tag" - was jedoch nicht nur Enttäuschungen hervorruft. Heiterer, in der Charakterzeichnung gelungener Episodenfilm. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
MILLIONNAIRES D'UN JOUR
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1949
Regie
André Hunebelle
Buch
Alex Joffé · Jean Halain
Kamera
Marcel Grignon
Musik
Jean Marion
Schnitt
Jean Feyte
Darsteller
Gaby Morlay (Hélène Berger) · Pierre Brasseur (Francis) · Jean Brochard (Pierre Berger) · Yves Deniaud (Antoine Bergas) · Pierre Larquey (Jules Martin, genannt Vater Jules)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren