Straße ohne Ausweg

Krimi | USA 1981 | 89 Minuten

Regie: Jan Egleson

Ein junger Farbiger aus einem Bostoner Arbeiterviertel stürzt betrunken von einem Flachdach zu Tode. Die Polizei vermutet ein Verbrechen und beauftragt einen farbigen Inspektor mit den Ermittlungen. Erst spät durchschaut er, daß die Geliebte eines vorbestraften Weißen, der ein sportlicher Rivale des Toten war, aus Angst vor Nachteilen nicht aussagen will. Von einer Bostoner Theatergruppe unabhängig produzierter Film; unprätentiös und mit aufrichtigem humanem Engagement beschreibt er die hoffnungsarme Situation junger Leute in einer von Vorurteilen und sozialen Mißständen deformierten Umwelt.

Filmdaten

Originaltitel
THE DARK END OF THE STREET
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1981
Regie
Jan Egleson
Buch
Jan Egleson
Kamera
D'Arcy Marsh
Musik
Marion Gillon · C. Tyrone Johnson
Schnitt
Jerry Bloedow
Darsteller
Laura Harrington (Donna) · Henry Tomaszewski (Billy) · Michele Greene (Marlene) · Lance Henriksen (Jimmy) · Pamela Payton-Wright (Mary-Ann)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren