Land der Vergessenen

Western | USA 1991 | 84 Minuten

Regie: Sam Pillsbury

Drei Kurzgeschichten, die mehr schlecht als recht zu einem Episoden-Western verknüpft wurden: Ein Kopfgeldjäger verfolgt 13 Monate lang einen Mörder und wird schließlich selbst zum Gejagten; ein gesuchter Revolverheld trifft wenige Kilometer vor der rettenden Grenze auf die Frau seines Lebens; eine junge Frau besiegt ihre Ängste, indem sie sich hungrigen Wölfen entgegenstellt. Inszenierung und Musik beschränken sich auf penetrant wiederholte Klischees, allenfalls die Kameraarbeit bietet ansehnliche Qualität.

Filmdaten

Originaltitel
INTO THE BADLANDS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Sam Pillsbury
Buch
Dick Beebe · Marjorie David · Gordon Dawson
Kamera
Johnny E. Jensen
Musik
Werner Debney
Schnitt
Stanford C. Allen
Darsteller
Bruce Dern (T.L. Barston) · Mariel Hemingway (Alma) · Helen Hunt (Blossom) · Dylan McDermott (McComas) · Lisa Pelikan (Sarah Carstairs)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Western | Literaturverfilmung

Diskussion
Ein Kopfgeldjäger verfolgt einen Mörder 13 Monate lang und wird schließlich selbst zum Gejagten, als er mit dessen Leiche am Ort der Verbrechen auftaucht. Ein gesuchter Revolverheld trifft wenige Kilometer vor

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren