Kettenbriefe

Drama | USA 1985 | 96 Minuten

Regie: Mark Rappaport

Neun Personen in New York erhalten einen Kettenbrief, der Spekulationen, und Verdächtigungen auslöst. Ein irritierendes Puzzle, das Monologe und Dialoge, Handlungsfetzen und Aktionen ineinanderflicht und Verwicklungen überzivilisierter, sexbesessener und selbstherrlicher Menschen konstruiert. Mit bitterem Sarkasmus sowie mit literarischen (auf Dickens und Borges) und filmischen (auf Billy Wilder) Bezügen gestaltet.

Filmdaten

Originaltitel
CHAIN LETTERS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1985
Regie
Mark Rappaport
Buch
Mark Rappaport
Kamera
Martin Schäfer
Musik
Robert Previte
Schnitt
Mark Rappaport · Anthony Szulc
Darsteller
Mark Arnott (Paul) · Reed Birney (Greg) · David Brisbin (Phil) · Randy Danson (Beth) · Daniel Davis (Steve)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren