Schrei des Gejagten

Thriller | USA 1953 | 78 Minuten

Regie: Joseph H. Lewis

In den Sümpfen von Louisiana wird ein Gefängnisoffizier, der einem entflohenen Häftling weniger aus Gerechtigkeitssinn denn aus Eigennutz auf den Fersen ist, selbst zum Gejagten. Nachdem beide Männer verletzt sind, müssen sie gemeinsam nach einem Ausweg aus lebensbedrohender Situation suchen. Von der Atmosphäre und Ausstrahlung der Landschaft lebender Thriller um zwei Menschen in einer Extremsituation; gut gespielt und spannend inszeniert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CRY OF THE HUNTED
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1953
Regie
Joseph H. Lewis
Buch
Jack Leonard
Kamera
Harold Lipstein
Musik
Rudolph G. Kopp
Darsteller
Vittorio Gassman (Jory) · Barry Sullivan (Lt. Tunner) · Polly Bergen (Janet Tunner) · William Conrad (Goodwin) · Mary Zavian (Ella)
Länge
78 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren