Wie wär's mit Spinat?

Science-Fiction | CSSR 1977 | 90 Minuten

Regie: Václav Vorlícek

Drei kleine Gauner entwenden aus einem Forschungsinstitut Konstruktionsunterlagen zum Bau eines Verjüngungsapparates für altersschwache Kühe. Sie konstruieren die Maschine und installieren sie im Kosmetiksalon eines noblen Inter-Hotels, um bei zahlungskräftigen Ausländerinnen eine ähnliche Wirkung zu erzielen. Es kommt zu turbulenten Verwicklungen, als die den Wunderstrahlen ausgesetzten Kunden Spinat essen wollen. Aktionsreiche Gaunerkomödie mit humorvollen Seitenhieben auf den Alltag; turbulente, routiniert inszenierte Unterhaltung. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
COZ TAKHLE DAT SI SPENAT?
Produktionsland
CSSR
Produktionsjahr
1977
Regie
Václav Vorlícek
Buch
Václav Vorlícek · Milos Macourek
Kamera
Frantisek Uldrich
Musik
Karel Svoboda
Darsteller
Vladimír Mensík (Jaroslav Zemánek) · Jirí Sovák (Frantisek Liska) · Iva Janzurová (Lída Lisková, Marcelka) · Michal Kocourek (Zemánek als Kind) · Ondrej Hach (Liska als Kind)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Science-Fiction | Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren