Die Freundin mit dem langen Hals

Tierfilm | USA 1979 | 98 Minuten

Regie: Jack Couffer

Die Erlebnisse einer jungen Fotografin in Kenia, die sich in die schöne Landschaft und in einen Farmer verliebt, den sie nach Massai-Ritus heiratet. Ihr Glück wird von Tiermorden überschattet, und als die Frau ein verletztes Giraffenbaby geschenkt bekommt, hilft ihr ein Einheimischer, der der gemeinsamen Sache mit Großwildjägern verdächtigt wird, das Tier gesundzupflegen. Fürs Fernsehen entstandener ereignisreicher Tierfilm in fotogener afrikanischer Landschaft, im Mittelpunkt das Engagement für die letzten Exemplare der Rothschild-Giraffe. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE LAST GIRAFFE | RAISING DAISY ROTHSCHILD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1979
Regie
Jack Couffer
Buch
Sherman Yellen
Kamera
Ted Scaife
Musik
Fred Karlin
Darsteller
Susan Anspach (Betty Bruce) · Simon Ward (Jock Melville) · Gordon Jackson (Fielding) · Don Warrington · Saeed Jaffrey
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tierfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren