Amerasia

- | BR Deutschland 1984 | 97 Minuten

Regie: Wolf-Eckart Bühler

Ein farbiger Vietnam-Veteran, bei dem der Krieg tiefe Spuren hinterlassen hat, wird, während er in Bangkok ein Einreise-Visum für Vietnam zu bekommen versucht, mit der Existenz zurückgebliebener GIs konfrontiert, vor allem aber mit dem Schicksal der "Amerasier": Mischlingskinder, die die amerikanischen Soldaten in Südostasien zurückgelassen haben und die, verachtet und abgelehnt, die Slums und Waisenhäuser füllen. Eine Mischung aus fiktiver Inszenierung und Dokumentation; Begegnungen und Gespräche mit Barbesitzern und Journalisten, Tänzerinnen und Prostituierten, Thai-Boxern und Söldnern fließen zusammen mit der existentiellen Fragestellung nach Schuld, Ohnmacht und Verdrängung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1984
Regie
Wolf-Eckart Bühler
Buch
Wolf-Eckart Bühler
Kamera
Bernd Fiedler
Musik
Terry Allen
Schnitt
Thomas Balkenhol
Darsteller
John Anderson · Gillian Tuyudee Hornett · Surachai Jantimatorn · Terry Allen · Paijong Laisakul
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren