Innenwelt, Außenwelt

Literaturverfilmung | Indien 1991 | 103 Minuten

Regie: Mrinal Sen

Vier Tage vor der deutschen Wiedervereinigung erhängt sich in Kalcutta eine ältere Frau aus einer Mittelschichtsfamilie. Ihrer schockierten und traumatisierten Familie bleibt eine Art Tagebuch, das ihre Sorgen, Schmerzen und Enttäuschungen in ihrem Leben zum Ausdruck bringt und auch ihre Eindrücke von den Ereignissen in Osteuropa und vor allem in Ostdeutschland vermittelt. Die Notizen und Assoziationsfetzen werden darüber hinaus mit dem Selbstmord einer jungen Frau kurz vor der Wiedervereinigung in Ostdeutschland konfrontiert. Mrinal Sen beginnt "Untersuchungen über unsere Zeit" und versucht, "Heim und Welt miteinander zu verbinden". Das Ende bleibt bewußt offen für Fragen, Zweifel und Reflexionen. (O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
MAHAPRITHIVI
Produktionsland
Indien
Produktionsjahr
1991
Regie
Mrinal Sen
Buch
Mrinal Sen
Kamera
Shashi Anand
Musik
B.V. Karanth · Chandan Roy Chowdhury
Schnitt
Mrinmoy Chakraborty
Darsteller
Soumitra Chatterjee (Vater) · Gita Sen (Mutter) · Victor Banerjee (Sohn) · Anjan Dutt (Sohn) · Anasuya Majumdar (Tochter)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Genre
Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren