Drama | USA 1992 | 118 Minuten

Regie: John Turturro

Ein junger New Yorker Bauarbeiter verwirklicht mit seinen Brüdern den Traum eines eigenen Unternehmens, zahlt aber für seine Kompromißlosigkeit letztlich mit der Trennung von den Brüdern. Eine Hymne auf den Wert selbstbestimmter kreativer Arbeit. Trotz kleinerer Schwächen in der Inszenierung ein schauspielerisch beeindruckendes und angesichts des Themas unerwartet unterhaltsames Erstlingswerk mit biografischen Hintergründen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MAC
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
John Turturro
Buch
John Turturro · Brandon Cole
Kamera
Ron Fortunato
Musik
Richard Termini · Vin Tese
Schnitt
Michael Berenbaum
Darsteller
John Turturro (Mac) · Katherine Borowitz (Alice) · Michael Badalucco (Vico) · Carl Capotorto (Bruno) · Ellen Barkin (Oona)
Länge
118 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion
Zuweilen blühen die hochtrabendsten Visionen auch in beengten, schäbigen Verhältnissen. Das Badezimmer der Vitellis ist Schauplatz eines flammenden Appells, mit dem das Familienoberhaupt Mac die Gründung einer "Vitelli-Brothers"-Baugesellschaft propagiert. Wie einst Romulus und Remus aus dem Nichts den Grundstein für Stadt und Weltreich gelegt hätten, wäre es nun an Mac, Vico und Bruno, ihr Schicksal in die Hand zu nehmen, den unseriösen Praktiken gieriger Arbeitgeber zu entfliehen. So sehr ist Mac von seiner Vision besessen, daß Brunos zaghafter Einwand -habe Romulus seinen Bruder denn am Ende nicht getötet? - ungehört bleibt.

Mit Haut und Haaren ist Mac den Idealen seiner Zeit, der frühen 50er Jahre, verpflichtet: harte, ehrliche Arbeit als Lebensinhalt, ein bescheidenes, aber sicheres Auskommen für die Familie, für die er nach dem Tod des Vaters Verantwortung trägt. Und es gelingt ihm, die Brüder für seine Ideale zu begeistern - trotz Brunos Kontakten zur schillernden New Yorker Kunst- und Beatnikszene; trotz Vicos V

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren