Achtung, Banditi!

Kriegsfilm | Italien 1951 | 109 Minuten

Regie: Carlo Lizzani

Neorealistischer Film über eine Partisanengruppe im Zweiten Weltkrieg (das Schild "Achtung, Banditi!" brachten die Deutschen überall dort an, wo sie Partisanen vermuteten). Am Beispiel der vordergründigen Handlung - eine Widerstandsgruppe beschafft sich aus dem besetzten Genua Waffen für weitere Aktionen - versucht der Marxist Lizzani den Kampf der Resistenza als Vorstufe einer sozialen Revolution herauszustellen. Der Film - mit Gina Lollobrigida in einer ihrer ersten Rollen - wurde von einer 1950 in Genua gegründeten Zuschauerkooperative finanziert, die versuchte, fortschrittliche Filme abseits des Kommerzkinos zu ermöglichen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ACHTUNG, BANDITI!
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1951
Regie
Carlo Lizzani
Buch
Carlo Lizzani · Rodolfo Sonego · V. Dagnino
Kamera
Gianni di Venanzo
Musik
Mario Zafred
Schnitt
Enzo Alfonzi · Tatiana Casini Morigi
Darsteller
Andrea Checchi (Ingenieur) · Lamberto Maggiorani (Marco) · Gina Lollobrigida (Anna) · Vittorio Duse (Domenico) · Giuseppe Taffaral (Kommandeur Vento)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Kriegsfilm | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren