Une Danse pour l'Exil

- | Schweiz/USA 1984 | 90 Minuten

Regie: Jean-Daniel Bloesch

Der mit staatlichen Beiträgen aus der Schweiz und den USA finanzierte Film hat - in reichlich oberflächlicher Weise - die Problematik von kambodschanischen Flüchtlingen - Mitgliedern der "Troupe de Danse Classique Khmère" - im Exil in den USA zum Thema. Als zweifelhaftes Mittel der Dramatisierung: nachgestellte Sequenzen aus der Kriegszeit aufgrund von US-Archivmaterial.

Filmdaten

Originaltitel
UNE DANSE POUR L'EXIL
Produktionsland
Schweiz/USA
Produktionsjahr
1984
Regie
Jean-Daniel Bloesch
Buch
Jean-Daniel Bloesch
Kamera
Kip Durin
Musik
Abdullah Ibrahim
Schnitt
Elisabeth Waelchli
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren