Pierre et Djemila

Jugendfilm | Frankreich/Schweiz 1987 | 86 Minuten

Regie: Gérard Blain

In einer nordfranzösischen Industriestadt verliebt sich ein 17jähriger Lehrling in die 14jährige Schülerin Djemila. Obwohl das Mädchen in Frankreich geboren und aufgewachsen ist, soll sie nach Ende der Schulzeit mit einem Onkel nach Algerien zurückkehren und dort einen Verwandten heiraten. Mit Zurückhaltung, Takt und Feingefühl hat es der einstige Bresson-Schüler Gérard Blain verstanden, das Milieu und die Gefühle seiner Protagonisten, beide Laiendarsteller, durchaus stimmig zu zeichnen. Weit weniger differenziert ist die Schilderung kultureller und religiöser Unterschiede und Gegensätze gelungen.

Filmdaten

Originaltitel
PIERRE ET DJEMILA
Produktionsland
Frankreich/Schweiz
Produktionsjahr
1987
Regie
Gérard Blain
Buch
Gérard Blain · Michel Marmin · Mohamed Bouchibi
Kamera
Emmanuel Machuel
Musik
Olivier Kowalski · Gabor Kristof
Schnitt
Catherine Deiller
Darsteller
Jean-Pierre André (Pierre) · Nadja Reski (Djemila) · Abdelkader (Djemilas Vater) · Salah Teskouk (Djemilas Mutter) · Fatiha Cheriguene (Lakhdar)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Genre
Jugendfilm | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren