Le Prince Barbare

Historienfilm | Schweiz/Frankreich 1988 | 90 Minuten

Regie: Pierre Koralnik

Die Schlacht auf den Katalaunischen Feldern im Jahr 451 wird Ausgangspunkt der fantastischen Geschichte vom jugendlichen Prinzen Ekitos, der dem Massaker entkam und sich mit zwei Frauen - einer Hunnin und einer Christin als Geisel - auf die Flucht begibt, die ihn - und wohl auch die Zuschauer des Films - auf einen Traumpfad führt. Seinen besonderen Reiz bezieht der Film aus dem Gegensatz zwischen der Konkretheit des Ethnografischen und dem universell geltenden Mythos, der Bedeutung über alle Jahrhunderte hinweg behält.

Filmdaten

Originaltitel
LE PRINCE BARBARE
Produktionsland
Schweiz/Frankreich
Produktionsjahr
1988
Regie
Pierre Koralnik
Buch
Gérard Brach
Kamera
Pavel Korinek
Musik
Serge Franklin
Schnitt
Eliane Guignet
Darsteller
Philippe Volter (Prinz Ekitos) · Jean-Pierre Jorris (Schamane Ogoluk) · Nadia Mourouzi (Hemitri) · Paul Blain (Harmur) · Jean-Quentin Châtelain (Atar)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Historienfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren