Hexensabbat (1984)

Kinderfilm | Ungarn 1984 | 87 Minuten

Regie: János Rózsa

Alle Bewohner des Märchenlandes eilen ins verwunschene Schloß, um zugegen zu sein, wenn der Prinz Dornröschen wachküßt. Nur Schneewittchens böse Stiefmutter will das verhindern und wirft daher alle Märchenfiguren in den Kerker. Sie will die Gebrüder Grimm zwingen, das Ende aller Märchen zu ändern, doch die wehren sich mit List und Tücke. Phantasievoller Märchenfilm, der die Grimmschen Volksmärchen als "Steinbruch" nutzt, um eine ganz neue Geschichte zu erzählen. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
BOSZORKANYSZOMBAT
Produktionsland
Ungarn
Produktionsjahr
1984
Regie
János Rózsa
Buch
István Kardos
Kamera
János Kende
Musik
Zdenkó Tamássy
Darsteller
Dorottya Udvaros (die böse Stiefmutter) · Enikö Koltai (Dornröschen/Doppelgängerin) · Róbert Koltai (Grimm) · Zoltán Papp (Grimm) · Antal Páger (alter Mann)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Kinderfilm | Märchenfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren