Punkt, Punkt, Komma, Strich

Jugendfilm | Island 1980 | 89 Minuten

Regie: Thorsteinn Jónsson

Im Reykjavik des Jahres 1960, einer Zeit, in der sich zögernd erster Wohlstand und amerikanisierte Lebensformen ausbreiten, erfährt ein Junge die teils amüsanten, teils beängstigenden Widersprüche der Erwachsenenwelt sowie den Kontrast zwischen Stadt und Land. Jahre später, als Teenager, hat er eine andere Sicht der Dinge und wird in stärkerem Maße zu einer Stellungnahme herausgefordert. Der distanziert inszenierte Film spiegelt in der individuellen Entwicklungsgeschichte auch eine Gesellschaftsschicht und Veränderungen im isländischen Leben; bisweilen reichlich konventionell und vereinfachend, aber insgesamt unterhaltsam-interessant.

Filmdaten

Originaltitel
PUNKTUR PUNKTUR KOMMA STRIK
Produktionsland
Island
Produktionsjahr
1980
Regie
Thorsteinn Jónsson
Buch
Thorsteinn Jónsson
Kamera
Sigurdur Sverrir Pálsson
Musik
Valgeir Gudjónsson · The Beatles
Schnitt
Vidar Víkingsson · Thorsteinn Jónsson
Darsteller
Pétur Björn Jónsson (Andri als Kind) · Hallur Helgason (Andri als Jugendlicher) · Kristbjörg Kjeld (Andris Mutter) · Erlingur Gíslason (Andris Vater) · Anna Halla Halldórsdóttir (Magga)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Genre
Jugendfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren