Unschuldig angeklagt

Drama | USA 1991 | 94 Minuten

Regie: Paul Wendkos

Ein junger Mann wird Ende der 70er Jahre zu Unrecht eines Raubmords beschuldigt und zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt. Obwohl er seine Unschuld beteuert, glaubt ihm zunächst nicht einmal sein Pflegevater. Doch eines Tages bekommt dieser Anlaß, am amerikanischen Justizsystem zu zweifeln. Jahrelang kämpft er gegen diverse Gerichtsinstanzen, bis er endlich die Wiederaufnahme des Verfahrens und die Rehabilitierung seines Pflegesohnes erreicht. Nach einem authentischen Fall inszeniertes Drama, das unentschlossen zwischen Vater-Sohn-Konflikt und Gerichtsfilm schwankt. Eindeutig ist allerdings die harsche Kritik am Rechtssystem. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
PRESUMED GUILTY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Paul Wendkos
Buch
Cynthia Whitcomb
Kamera
Charles G. Arnold
Musik
Charles Bernstein
Schnitt
Richard Bracken
Darsteller
Martin Sheen (Harold Hohne) · Caroline Kava (Mary Hohne) · James Handy (Gerry Duffy) · Rebecca Schull (Beverly Rosen) · Brendan Fraser (Bobby McLaughlin)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Gerichtsfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren