Amy und die Wildgänse

Tierfilm | USA 1996 | 107 Minuten

Regie: Carroll Ballard

Eine 13jährige, die nach dem Unfalltod ihrer Mutter von ihrem Vater nach Kanada geholt wird, zieht eine Schar Wildgänse auf, wodurch sie ihr Gleichgewicht und den Kontakt zu ihrer Umwelt zurückgewinnt. Mit Hilfe von Ultraleichtflugzeugen sollen die Zugvögel im Herbst in den Süden gelotst werden. Ein technologisch hochgerüstetes Öko-Märchen, das sich an die Autobiografie eines kanadischen Vogelschützers anlehnt. Der anfangs behutsam skizzierte Trauer- und Selbstfindungsprozeß des Mädchens mündet vor allem im zweiten Teil in eine Vielzahl kurioser Einfälle und eine Überfülle brillanter Tier- und Naturaufnahmen. Dadurch geht die Balance des Films zwar etwas verloren, dennoch bietet er immer noch faszinierende und anregende Unterhaltung. - Ab 6 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
FLY AWAY HOME
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Carroll Ballard
Buch
Robert Rodat · Vince McKewin
Kamera
Caleb Deschanel
Musik
Mark Isham
Schnitt
Nicholas C. Smith
Darsteller
Anna Paquin (Amy) · Jeff Daniels (Thomas) · Dana Delany (Susan) · Terry Kinney (David) · Holter Graham (Barry)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 6 möglich.
Genre
Tierfilm

Heimkino

Die Extras der Special Edition (2. Auflage) umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs, des Kameramanns sowie eine separate Soundtrackspur mit einem Audiokommentar des Komponisten.

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren